CLOUD Infrastruktur & Security


Jetzt anmelden

DATA Storage & Analytics


Jetzt anmelden

Best of CLOUD & DATA - Swiss

34 days to go
Pfäffikon SZ
Hotel Seedamm Plaza

Agenda

An beiden Fachkongresstagen können Sie zusätzlich eine Probefahrt mit den BMW Modellen i3 und i8 vor Ort vereinbaren.
Powerd by:

Auto

09:00 - 09:15

Begrüssung

09:15 - 09:40

KEYNOTE
Speichertechnologien unter der Lupe – wie geht es weiter?

  • Wo stehen wir mit Disk, Tape und der Flash-Technologie?
  • Wird 2020 das Jahr der Storage Class Memories?
  • Gibt es die ultimative Speichertechnologie der Zukunft?

Summary: Die Keynote zeigt den aktuellen Stand der Disk-, Tape- und Flashspeicher und gibt einen Ausblick der Weiterentwicklungsmöglichkeiten. Sie beleuchtet den aktuellen Stand der Technologiegruppe Storage Class Memories wie Phase Change Memories, Spin Torque Magnetic RAM's und Racetrack und positioniert diese neuen Technologien im Hinblick zukünftiger neuer Workloads und Applikationen.

Kurt Gerecke
Enterprise Storage Expert
Vita anzeigen
09:40 - 09:50

INSPIRATION MINUTES: NetApp | BNC
Behalten Sie den Wandel der IT im Griff – NetApp und BNC unterstützen Sie

  • Komplexität im Datenmanagement reduzieren
  • NetApp Data Fabric

Summary: NetApp unterstützt Sie, Ihre eigene Data Fabric aufzubauen, die Vorteile sind matchentscheidend. Stellen Sie ein einheitliches Datenmanagement sicher, egal wo die Daten liegen – in der Public Cloud, private Cloud oder on Premises. Wir helfen Ihnen zusammen mit unseren Partnern wie BNC, die Komplexität im Datenmanagement zu vereinfachen und den Weg für eine Datenstruktur zu ebnen, die Ihr Business beschleunigt. Dazu arbeiten wir mit den grössten Cloud Anbietern zusammen.

Marc Ender
Manager Solutions Engineering

NetApp
Vita anzeigen
09:40 - 09:50

INSPIRATION MINUTES: Cloudian
Holen Sie mit Object Storage die Vorteile der Cloud ins eigene RZ

  • Firmen sparen mit Object Storage bis 70% der Kosten zu traditionellen Storage Systemen
  • Am Beispiel der Rheinenergie und anderen Kunden wird aufgezeigt, wie Sie einfach eine Multi-Cloud-Strategie umsetzen und dabei Kosten sparen. Binden Sie lokale Private Cloud Anbieter sowie AWS, Google und Aszure ganz einfach ein.

Summary: Zunächst werden kurz die Verteile der Object Storage Technologie erklärt. Anschließend werden an konkreten Use Cases bei der Rheinergie, Swiss Post Finance und einem Österreichischen Kunden die Vorteile erklärt.
Wie nutzen Sie S3 Object Storage mit bestehenden Backup Lösungen (z.B. Veeam, Commvault oder Rubik). Anhand der Rheinergie wird aufgezeigt, wie Sie einfach eine Multicloudstrategie umsetzen.

09:40 - 09:50

INSPIRATION MINUTES: WIRD AG | IBM

09:50 - 10:15

BEST PRACTICE KEYNOTE
Unternehmenserfolg und Transformation mit AI: Das kann doch nicht so schwer sein?!

  • Herausforderungen für Analytics-Einheiten
  • Chancen und Limitationen von AI im Unternehmenskontext
  • Dancing in the rain: Lösungsansätze

Summary: Der Begriff «Künstliche Intelligenz» dominierte 2017 und 2018 die Medien und hält sich seit 2019 auf hohem Niveau. Der «Overhype» generierte viel Aufmerksamkeit, Erwartungen, Befürchtungen, Jobs und neue Rollen. Unternehmen versuchen mit verschiedenen Ansätzen der Gefährdung durch «Digital Disruptors» zu begegnen, Kundenerwartungen zu (über-)treffen und Kosten und Risiken durch die Anwendung von KI zu senken. Die Realität der Adaption sieht aber meist anders aus, als erhofft. Woran liegt das und was können wir als Verantwortliche tun, um unser Unternehmen dabei erfolgreich zu unterstützen?

Jörg Narr
Head Analytics & BI Transformation

Zurich Versicherung
Vita anzeigen
10:15 - 10:25

INSPIRATION MINUTES: Huawei

10:15 - 10:25

INSPIRATION MINUTES: Swisscom
Systemintegration Services - Wachstumsbeschleuniger oder Hemmschuh?

  • Systemintegration erfordert hohe Investitionen
  • Integrierte Lösungsansätze ermöglichen höhere Agilität
  • Kunden mit Hybrid-IT Strategie: für die Zukunft gewappnet

Summary: Die Systemintegration erforderte in der Vergangenheit hohe Investitionen in Technologie, Servicebereitstellung, Channel-Partnerschaften und Integration. Zukünftig werden Unternehmen Leistungen in geeigneten integrierten Diensten und nicht mehr in separaten Systemen suchen. Damit verkürzen sie die Bereitstellungzeit und können rasch auf neue Business-Anforderungen reagieren. So verbessert sich die Rentabilität: weniger Investments, tieferes Risiko und Reduzierung der Gesamtbetriebskosten. Mit der Umsetzung von hybriden IT-Strategien eröffnen wir Kunden neue Wege.

10:15 - 10:25

INSPIRATION MINUTES: Veeam

10:25 - 11:05

NETWORKING BREAK

11:05 - 11:25

FOCUS ON: Huawei
Huawei Datamanagement, nicht nur für die grossen Tiere! (Zoo Zürich)

11:05 - 11:25

FOCUS ON: Storage
Pure Storage
Container & Kubernets Speicher für die Hybrid-Cloud Era

  • Container sind automatisiert und Applikations gesteuert
  • Agiler Speicher der neue Anforderungen erfüllt
  • Neue Lösungen für Container basierten Speicher

Summary: Mit der Adaptierung von Container basierten Applikationen, die on-prem oder in der Cloud betrieben werden, ändern sich auch die Anforderungen an den Storage. Die Applikation gibt die Anforderungen an Verfügbarkeit vor und skaliert in Sekunden vollautomatisch. Wie kann der Storage mithalten? Wie wird Hochverfügbarkeit und Mobilität erreicht? Wie kann ein Applikations basiertes Backup erstellt werden?

Johannes Geissler
PrincipalSystems Engineer

Pure Storage Switzerland GmbH
Vita anzeigen
11:05 - 11:40

LIVE-DEMO
Datto
Welche Mehrwerte bietet eine Verzahnung / Integration von MSP Produkten eines Herstellers?

  • BCDR, PSA, Networking und RMM
  • Datto BCDR, RMM, PSA und Networking
  • Fiktiver Endkunde Durrant GmbH

Summary:

BCDR, Saas Protection, Cloud Continuity, RMM, PSA, Networking – all das steht für Technologien, die aus dem heutigen Tagesgeschäfts von MSP's nicht mehr wegzudenken sind. Doch um echten Mehrwert zu bieten, müssen die Tools optimal aufeinander abgestimmt sein und nahtlos zusammen arbeiten. Nur so ist es möglich, Downtime im Notfall zu minimieren und schnell wieder produktiv zu sein.

Während unserer »BCDR Disaster Demo« infizieren wir einen Server live mit Ransomware. Seien Sie dabei, um zu erfahren, wie schnell das Problem aus Sicht des Systemhauses für seinen Endkunden gelöst werden kann.

Shaun Durrant
Sales Engineer

Datto
Vita anzeigen
11:30 - 11:50

FOCUS ON: Data Management
BCD / DataCore
Digitalisierung – die Herausforderung für Ihre Speicherinfrastruktur

  • Anspruch an Speicher-/Datenmanagement durch Digitalisierung
  • Ein zentrales und intelligentes Speicher- und Datenmanagment

Summary: Mit der Digitalisierung kommt eine Welle auf uns zu, deren Auswirkung heute noch nicht absehbar ist. Dabei werden die Anforderungen an Speicher- und Datenmanagement besonders stark wachsen. Auf der anderen Seite jedoch steigen die IT Budgets nur minimal an. Wie kann die IT dieser Anforderung gerecht werden und Ihren „Kunden“ die notwendigen Services bereitstellen? Software-defined ist hier der richtige Lösungsansatz. Egal ob File, Block oder Object Storage, ein zentrales und intelligentes Speicher- und Datenmanagement, gibt die Flexibilität dieser Anforderung gerecht zu werden.

Jörg Schweinsberg
11:30 - 11:50

FOCUS ON: Data Management
Swisscom
Data Management in Multi-Cloud-Umgebungen

  • Konsistente Datenhaltung über mehrere Clouds?
  • Multi-Cloud-Strategie ist der Königsweg
  • Data Management über alle Plattformen im Griff!

Summary: Analysten sagen für 2020 voraus, dass ein Drittel der Unternehmen die Multi-Cloud als präferiertes Deployment-Modell verfolgen werden. Dabei geht man davon aus, dass die Verschiebung von mehr Workloads und Daten in die Clouds und die Verbindung dieser untereinander wiederum neue Daten generiert, welche ein Unternehmen sinnvoll nutzen kann.
Christian Mugg erklärt, weshalb der Trend weg von einer Cloud hin zur Vielfalt von Clouds geht und wie eine richtige Multi-Cloud-Strategie funktioniert.

Christian Mugg
Head of Product Management Cloud & Datacenter

Swisscom
Vita anzeigen
11:55 - 12:15

FOCUS ON: Storage
IBM / WIRD AG
Next Generation Storage: Everything Under One Umbrella

  • How to prepare for the coming, next level storage demands
  • Integrate your current on-site and cloud infrastructure

Summary: We will present proven approaches to cover the following areas:
- Optimize your current storage infrastructure
- How to prepare for the next level storage demands and requirements
- Integration of modern data protection into your storage infrastructure

Jeffrey G. Maslovsky
IBM Storage Systems

IBM
Vita anzeigen
11:55 - 12:15

FOCUS ON: Data Analytics
Commvault
Ein Blick in den 4D-Index und wie Sie Ihre Daten verstehen können

  • Wie lassen sich Daten aus Backups und Archiven analysieren?
  • Mit einem dynamischen 4D-Index der auf KI zurückgreift

Summary: Wie lassen sich Daten aus Backups, Archiven oder Live-Quellen analysieren? Wie kann man Regeln auf diese Daten automatisiert anwenden? Ein Blick in den so gennanten 4D Index ist aufschlussreich und zeigt, wie ein dynamischer Index das Wissen über die vorhandene Datenbank erheblich verbessert.

Roland Bucher
Commercial Account Executive

Commvault
Vita anzeigen
Christian Schirmeier
Partner Business Evangelist

Commvault
Vita anzeigen
12:15 - 13:20

LUNCH BREAK – MEET ME-Termine & Networking

13:20 - 13:30

INSPIRATION MINUTES «DATA LOFT«
Databricks
Daten und AI vereinen - Wie ein moderner Analytics Ansatz Innovationen beschleunigen kann

13:20 - 13:30

INSPIRATION MINUTES »DATA LOFT«
Strongbox

13:20 - 13:30

INSPIRATION MINUTES »DATA LOFT«
Cristie Data
Ransomware: Sind Sie ganz sicher, alles für den Schutz Ihrer Backup-Daten getan zu haben?

  • Enterprise-Backups werden gezielt von Ransomware angegriffen
  • Application Whitelisting schützt vor Verschlüsselung
13:30 - 13:55

KEYNOTE
Von Datenstrategie zur KI: Diese Trends prägen die Zukunft von Data und Analytics

  • Data Landscape: Flexibilität treibt Heterogenität
  • 5 wesentliche Trends in Data und Analytics
  • Von Business Intelligence zur Artificial Intelligence

Summary: Daten-getriebene Unternehmen müssen Analytics-getriebene Unternehmen sein. Doch der Einsatz traditioneller, explorativer und operativer BI/Analytics im heutigen Wettbewerbs- und Anforderungsumfeld führt zu heterogenen Datenlandschaften, die letztlich ein wesentlicher Verhinderer der erfolgreichen Digitalisierung werden. Wir identifizieren 5 wesentliche Trends welche die Weiterentwicklung von Data & Analytics in Unternehmen prägen sollten und fokussieren dabei unter anderem die Entwicklung von der Business Intelligence zur Artificial Intelligence.

Herbert Stauffer
Senior Analyst Data & Analytics und Geschäftsführer

BARC Schweiz
Vita anzeigen
14:00 - 14:20

FOCUS ON: Data Management
VEEAM
A (Desaster) Day in the Live of a Backup Admin in 15 Minutes

  • Desaster Recovery
  • Veeam Availability Suite v10
  • Backup & Restore at a Glance

Summary: In 15 Minuten zeigen wir Ihnen, wie man einen der schwärzesten Tage im Leben vom Veeam Backup Admin Bruno doch noch zu einem Guten wenden kann. Stay Tuned.

Stephan Herzig
VEEAM
Ivan Cioffi
VEEAM
14:00 - 14:20

FOCUS ON: Data Analytics
Infoniqa / Veritas
Sind wir Ransomware hilflos ausgeliefert?

  • Welche Massnahmen sind möglich?
  • Wie kann IT Analytics unterstützen?
  • Risiken vermeiden & Geld sparen (Bsp. Finanzinstitut)

Summary: Ist der Kampf gegen Ransomware aussichtslos bzw. lediglich ein IT Security Thema? Welche zusätzlichen Massnahmen können ergriffen werden, um gängige Massnahmen wie Backup und Restre wirksamer zu machen? Wie kann man eine Infektion des Backups verhindern bzw. Rechtzeitig aufdecken? Und damit sogar Geld sparen? IT Analytics ist ein moderner Lösungsansatz, der unentdeckte Risiken und Engpässe aufdeckt und überdies noch Einsparungspotentiale aufzeigen kann. Am Beispiel einer grossen Finanzinstitution zeigen, wie die Einführung von IT Analytics innerhalb von einem Quartal zu Einsparungen führte.

Marc Ahlgrim
Presales Specialist at Veritas Technologies LLC

Infoniqa SQL AG
Vita anzeigen
14:00 - 14:40

THINKTANK: Helfen die verschiedenen Speichertechnologien für die Anforderungen von morgen?

  • Was haben wir: Disk, Tape, Flash, Storage Class Memories
  • Welche Lösungen und Architekturen brauchen wir zukünftig?
  • Was können wir gegen Cyber- und Ransomware-Angriffe tun?

Summary: Grundlage für diesen Roundtable sind Speichertechnologien sowie bestehende und zukünftige Lösungen und Architekturen. Reicht das aus, um für das neue Jahrzehnt gewappnet zu sein oder brauchen wir noch andere Dinge, dem Datenwachstum vor allem in den Bereichen Digitalisierung, Industrie 4.0, IoT und Künstliche Intelligenz gerecht werden zu können? Was könnten neue Lösungsansätze sein? Cyber-Attacken und Ransomware-Angriffe häufen sich – ist es sinnvoll, den Datenschutz neu zu gestalten und zu modernisieren? Welche anderen neuen Herausforderungen könnten auf uns zukommen?

Kurt Gerecke
Enterprise Storage Expert
Vita anzeigen
14:25 - 14:45

FOCUS ON: Storage
Cloudian
Objektspeicher als zentrale Plattform für unstrukturierte Daten von Backup bis Deep Learning

  • Objektspeicher als Standardlösung für unstukturierte Daten
  • Einsatzszenarien für Objektspeicher
  • Skalierbarkeit und maximale Ausfallsicherheit für 1 Cent/GB?

Summary: Erfahren Sie, wie Sie ein zu Hyperscalern kompatibles als auch wettbewerbsfähiges S3 Speicherangebot aufbauen und betreiben können.
Welche Anforderungen Kunden an ein S3 Speicherangebot stellen, wie Sie diese mit Cloudian erfüllen können und zu welchen Services (z.B. Backup as a Service mit Veeam oder Rubrik) und Anwendungsfällen Object Storage die ideale Ergänzung ist. Sie nutzen VMware vCloud Director? Auch hier lässt sich Cloudian nahtlos integrieren.
Anhand eines Kundenbeispiels erläutern wir, wie der Einstieg in ein S3 Speicherangebot auch ohne große Vorabinvestition gelingen kann.

Marc Schneider
Cloudian
14:25 - 14:45

FOCUS ON: Data Management
SEP
Datensicherheit & Verfügbarkeit für SAP UCC – weltweit größtes Kompetenzzentrum seiner Art

  • Datensicherheit & Verfügbarkeit für vielfältige IT-Umgebung
  • einheitliche, zuverlässige, zentral managebare Backup-Lösung
  • VMware, > 500 SAP Instanzen, HANA, NetWeaver, HPE Catalyst

Summary: Das SAP University Competence Center Magdeburg (UCC) ist das weltweit größte von drei Kompetenzzentren seiner Art. Seine Hosting-Dienstleistungen stehen über 500 nationalen & internationalen Bildungseinrichtungen zur Verfügung. SAP UCC suchte eine neue Backup-Lösung, welche die Anforderungen, bestehend aus über 500 SAP-Instanzen von HANA, NetWeaver on DB2 und NetWeaver on MaxDB abdecken konnte. Dazu ein Backup der produktiven Umgebung aus MSSQL und VMware mit HPE StoreOnce als Sicherungsziel. Hierfür war eine starke Partnerschaft mit HPE und die tiefe Integration des HPE Catalyst unabdingbar.

Christian Jargon
Pre-Sales Engineer

SEP AG
Vita anzeigen
14:45 - 15:00

NETWORKING BREAK

15:00 - 15:40

LIVE-DEMO
Novastor
Rechtskonforme Datensicherung mit minimalem Aufwand

  • Datensicherung: Warum Backup-Software allein nicht ausreicht
  • Komplettlösungen: Automatisierung und Transparenz
  • Infrastruktur eines mittelständischen Unternehmens

Summary: Um Datensicherung und Datenverfügbarkeit mit minimalem Aufwand zu gewährleisten reicht Backup-Software allein nicht aus. Effiziente Komplettlösungen, transparent und automatisiert, die komplexe Backup-Prozesse übersichtlich visualisieren, und Backup-Verantwortliche entlasten, sind der Schlüssel zum Erfolg. NovaStors Live-Demo zeigt auf: IT-Infrastrukturen, Daten und Prozesse werden direkt in der Software gesteuert, aktuelle Backup- und Audit-Reports lassen sich per Knopfdruck erstellen. Und Sie haben alles im Blick und bewältigen Ihre Datensicherung mit überschaubarem Aufwand.

Wolfgang Rudloff
Senior Backup Consultant

NovaStor GmbH
Vita anzeigen
15:00 - 15:40

LIVE DEMO
NetApp / BNC
Realisieren Sie Ihre SAP HANA Projekte bis zu 8x schneller!

  • Optimierung von SAP HANA Projekte für zukünftige Workloads
  • Einfaches Cloning und Datenmobilität für Hybrid Cloud
  • S/4 HANA On-Premises und in wenigen Minuten in die Cloud

Summary: Sie sind auf SAP HANA angewiesen, um Ihr Geschäft zu betreiben. Nur NetApp hilft Ihnen, Ihre Datenstruktur so anzupassen, dass Sie SAP-Projekte 8x schneller liefern, die Abläufe durch Automatisierung und nahezu sofortige Backups vereinfachen und Ihre Investitionen mit den grössten Clouds der Welt zukunftssicher machen können. Enterprise-Applikationen laufen besser und Sie verschaffen sich Ihren Wettbewerbsvorteil.

15:00 - 15:40

THINKTANK
Erfahrungen zu Datenmanagement, Analytics und Data Science

  • Architekturvarianten und mögliche Technologie-Optionen
  • Organisatorische und fachliche Herausforderungen und Lösungen
  • Do’s and Dont’s – Welche Praxiserfahrungen gibt es?
Herbert Stauffer
Senior Analyst Data & Analytics und Geschäftsführer

BARC Schweiz
Vita anzeigen
15:40 - 16:10

Networking Break

16:10 - 16:35

KEYNOTE
Bits, Neuronen, Qubits – Die Zukunft der Computer

  • Bits Mathematik und Informationen / Zukünftig werden klassische Computersysteme als Antrieb für gross angelegte mathematische und logische Berechnungen, sowie zur persistenten Datenspeicherung gebraucht werden.
  • Neuronen Biologie und Informationen / Deep-learning Systeme, die durch die Neurowissenschaften inspiriert sind und die die Biologie mit Informationen kombinieren, wurden entwickelt, um bei wahrnehmungsbezogenen, kognitiven Aufgaben der menschlichen Leistungsfähigkeit gerecht zu werden und sie sogar zu übertreffen. Solche Systeme basieren auf mathematischen Neuronetzen, um KI-Modelle zu bilden. Diese KI-Modelle werden durch das Lernen mit Beispielen aus grossen Datensätzen trainiert.
  • Qubits Physik und Information / Quantum bits (oder qubits) vereinen die Physik mit Informationen. Geeignet entworfene Quantum-Algorithmen sind dazu fähig, hochkomplexe Probleme durch die Nutzung von Quantenüberlagerungen und Quantenverschränkungen zu lösen

Summary: Wir haben bereits gesehen, wie die Digitalisierung mit der KI das kognitive Unternehmen verändert. Stellen Sie sich vor, was in einem Jahrzehnt möglich sein wird, wenn die Zukunft des Computers so weit fortgeschritten sein wird, dass wir darauf aufbauen können. Die Kombination von Bits, Neuronen und Qubits – unter sorgfältiger Berücksichtigung ihrer jeweiligen Leistung und unter Verwendung sicherer hybrider Cloud Systeme sowie einem Anteil an intelligenter Automatisierung – wird es uns ermöglichen, die «Rate of Discovery» und die Problemlösungen für Unternehmen sowie für die Welt zu beschleunigen.

Haig A. Peter
AI Ambassador

IBM Research THINKLab Zurich
Vita anzeigen
16:35 - 18:25

AUSKLANG | GET TOGETHER & APÉRO

Änderungen in der Agenda vorbehalten